VelsPol Bayern zu Gast bei…

… Stammtisch der Regionalgruppe Süd des Arbeitskreis Homosexueller Angehöriger der Bundeswehr e.V.. Wir haben beschlossen, uns in Zukunft stärker zu vernetzen und mehr gemeinsam zu unternehmen. Ein Dankeschön für die Einladung an die beiden Regionalbetreuer Stephan (l.) und Joshua (r.).

Gleichstellung der Lebenspartner im Bayerischen Beamtenbesoldungs- und -versorgungsrecht

Das „Gesetz zum Neuen Dienstrecht in Bayern“ vom 05.08.2010 ist am 12.08.2010 im Bayerischen Gesetz- und Verordnungsblatt (GVBl 2010, 410) verkündet worden. Durch das Gesetz sind die bayerischen verpartnerten Beamten und Richter im gesamten Beamtenbesoldungs- und Versorgungsrecht mit ihren verheirateten Kollegen gleichgestellt worden. Dazu erklärt Hannah Lea, Vorstand LSVD Bayern: Wir sind sehr froh, dass…

Details

Bayern öffnet Standesamt für Schwule und Lesben

Jetzt ist es offiziell: Auch im Freistaat Bayern dürfen Lesben und Schwulen auf dem Standesamt heiraten. Das bayerische Kabinett brachte am Dienstag einen entsprechenden Gesetzesentwurf auf den Weg. Aus Protest gegen das deutsche Lebenspartnerschaftsgesetz im Jahr 2001 hat die konservative CSU beschlossen, gleichgeschlechtliche Partnerschaften in Bayern nicht am Standesamt, sondern beim Notar eintragen zu lassen.…

Details

Erbschaftssteuerreform

Nach monatelangem Gezerre haben Union und SPD ihren Streit über die Reform der Erbschaftsteuer beigelegt. Einen Kompromiss gab es vor allem für das Vererben von Betrieben sowie von selbstgenutzten Immobilien im engen Familienkreis. Andere Regelungen waren weniger umstritten und blieben so, wie im ursprünglichen Entwurf von Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) vorgesehen. Wie funktioniert die Erbschaftsteuer…

Details

Lebenspartnerschaften vor dem Standesamt schließen

Koalitionsvertrag zwischen CSU und FDP vom 24.10.2008, Rubrik Innen- und Rechtspolitik, Nr. 14: Der besondere Schutz von Ehe und Familie nach Art. 6 Abs. 1 GG gilt uneingeschränkt. Eingetragene Lebenspartnerschaften sollen in Bayern künftig auch bei den Standesämtern (bisher nur Notare) geschlossen werden können. Landesrechtliche Regelungen zu den eingetragenen Lebenspartnerschaften werden, wenn rechtlich notwendig, an…

Details

Koalitionsgespräche: Bayerns FDP will mehr Recht für Schwule

Sowohl der Vorstand der CSU als auch die Spitze der bayerischen FDP hat sich für gemeinsame Koalitionsgespräche ausgesprochen. Die Liberalen haben sich vorgenommen, in Bayern eine Lanze für gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften zu brechen. Die FDP gibt sich unversöhnlich mit der konservativen Gesellschaftspolitik der CSU. Die FDP fordert für die geplante schwarz-gelbe Koalition in Bayern eine Abkehr…

Details